London

London Stansted ist der Flughafen, wo viele Billigflüge nach London ankommen.
Die Flüge sind auch deshalb so billig, da der Flughafen ca. eine Busstunde außerhalb Londons liegt.
Es gibt aber recht gute und verhältnismäßg günstige Busverbindungen ins Zentrum von London, sprich zur Victoria Station oder zur Liverpool Street.

Die Londoner Untergrund-Bahn "Tube" ist nicht besonders komfortabel. Dass man in den Zügen kaum aufrecht stehen kann und zum umsteigen immer etliche Treppen steigen muss, liegt u.a. daran, dass die Tube die erste und somit älteste U-Bahn der Welt ist.

Kulturell gibt es in der Hauptstadt Großbritanniens einiges zu bestaunen: Das "British Musuem", ein renoviertes altes Gebäude, beeindruckt durch den mit Glas überdachten Innenhof. Nebenan befindet sich übrigens das Hostel "Museum Inn", in dem man recht günstig übernachten kann.

An der Themse kann man sehr schön spazieren gehen, jedoch sollte man die Entfernungen nicht unterschätzen! Auch bei den vielen Treppen, die man zur Tube hinabsteigen muss, lohnt es sich sogar meistens, nur eine Station zu fahren.

Eine sehr gute Alternative zur U-Bahn ist übrigens das Bus-System: Kaum langsamer, weniger Treppen und um einiges günstiger kommt man hier weg. Ohne Plan allerdings nur sehr schwer.

Die "Standard"-Touri-Attraktionen Londons sind natürlich der Big Ben (das ist nicht der Turm, wie viele vermuten, sondern die riesige Glocke, die darin hängt) mit dem danebenliegenden Westminster Abbey, sowie das Riesenrad "London Eye", mit welchem man in teuren 20 Minuten einen einmaligen Blick über die City Londons bekommt.

Sehenswert sind auch die Museen "Tate Gallery" mit vielen alten und berühmten Gemälden als auch die "Modern Tate" direkt an der Themse, die ehemals eine große Fabrikhalle war.
Das Wahrzeichen von London ist in jedem Fall die Tower Bridge mit daneben liegendem Tower of London. Hier kann man die Kronjuwelen begutachten.

Wer ein bisschen Englisch kann, sollte unbedingt an die "Speaker's Corner" gehen, um sich die Redner anzuhören, die mehr oder weniger eloquent ihre Weltanschauung darstellen. Wer mag, kann auch mitdiskutieren. Aber Achtung: Nicht an allen Tagen sind dort Redner anzutreffen!

Sehr hübsch ist auch der Trafalgar Square, an welchem direkt das Nationalmuseum steht und von welchem aus man einen schönen kleinen Spaziergang entlang der Straße "The Mall" zum Buckingham Palace machen kann, wo - wenn manGlück hat - die Queen wohnt. (Das erkennt man übrigens daran, ob die Flagge gehisst ist)

Zudem bietet London viele Attraktionen der verschiedenen Kulturen, wie z.B. kann man in China-Town nicht nur chinesisch essen gehen, sondern wird von der gesamten Kultur überwältigt. Allgemein ist London eine recht teure Stadt, so kann man z.B. keine Einzelfahrt mit der Tube machen, sondern muss ein Tagesticket für 5,10 Pfund kaufen (ca. 8 Euro).

zur Übersicht



Impressum | Sichere Verbindung SSL: ein